Pizza Capricciosa (2/9)

Ein Traum von einer Capricciosa, mit Italienischem Frischkäse, Champignons, Artischocken, Schinken, schwarzen Oliven, Basilikum und Olivenöl, eingebettet in einem dezent neapolitanischen Pizzateigrand (gibt ja auch neapolitanische Pizzakreationen in Wien die fast aus mehr Rand bestehen als “Inneres”, nicht hier). Frische Zutaten, eine lecker-tomatige Tomatensauce die nach Italien schmeckt (wisst ihr was ich meine?) und ein wunderbarer Teig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Erstellt von Eric

"Das Leben ist zu kurz um schlecht zu essen."
Chief Feinschmecker, Restaurantchecker und Genussmensch

Werbung

Topfenknödel mit Raababerkompott (3/3)

Carpaccio di Bresaola (1/9)