in ,

Einzigartig in Österreich – Praterwirt zapft unpasteurissiertes Tankbier (www.culinarius.at)

Wie zelebriert man Biergenuss, der den Gaumen erheblich belebt? Der Wiener Praterwirt in der Praterstraße 45, 1020 Wien (https://praterwirt.com) vereint auf lustvolle Weise eine herausragende Gastwirtschaft – inklusive eigener Feinkost-Fleischerei – mit einem besonderen Ausschank, die nicht nur Bier-Enthusiast:innen bei jeder Bestellung aufs Neue begeistert.  

Der Praterwirt ist Österreichs erster Gastronomiebetrieb, in dem das Budweiser Original Lager direkt aus prominent platzierten, gekühlten Bier-Tanks zu je 500 Litern serviert wird.  

Unpasteurisiert und ohne Zusatz von Kohlensäure. Der natürliche CO2-Gehalt des Bieres bleibt erhalten und der unvergleichlich milde Geschmack des tschechischen Lagers gelangt zu seiner höchsten Entfaltung.  

Gezapft wird aus einem speziellen Kugelhahn und serviert wird in vorgekühlte Glaskrüge aus dem Wasserbecken, damit das Bier lange seine kühle Temperatur behält.  

Frischer kann Bier nicht gezapft werden – nicht einmal vom Braumeister selbst. Denn das Lagerbier wird direkt aus der Kultbrauerei in der Tschechischen Republik geliefert.  

Der Dorfwirt, den Wien so noch nicht hatte 

Neben einer traditionellen Atmosphäre, einem herzlichen Service und köstlichen österreichischen Spezialitäten aus der hauseigenen Fleischerei, ist dieses Bier ein das große Highlight in der Stadt. 

Der Praterwirt lädt alle Bierliebhaber:innen, Feinschmecker:innen und Freund:innen der österreichischen Küche herzlich ein, das einzigartige Angebot zu entdecken. Neben dem unpasteurisierten Tankbier und den köstlichen Fleischgerichten bietet das Gasthaus auch eine Auswahl an traditionellen vegetarischen und veganen Speisen an, um das kulinarische Erlebnis abzurunden. 

Die Fleisch- und Wurstspezialitäten kann man aus der Fleischerei-Feinkost mit nach Hause nehmen, unkompliziert im vorderen Imbiss-Teil oder gemütlich in der Gastwirtschaft genießen. Letztere wurde vom Innenarchitekten und Designer Benedict Wilhelm in bewusst klassischer und dabei puristischer Art und Weise gestaltet: die Holzvertäfelung strahlt Gastlichkeit und Bodenständigkeit aus, ohne altmodisch zu wirken.  

 
 
Praterwirt 
Praterstraße 45
1020 Wien
 
Öffnungszeiten: 
Fleischerei
Montag – Samstag: 9:30 Uhr bis 18 Uhr
Gastwirtschaft
Montag – Samstag: 12 Uhr bis 23 Uhr 

Sonntag: 12 Uhr bis 22 Uhr

Melden

Like it?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Erstellt von Redaktion

Editorial Team Feinschmecker Community

Werbung

Happy Plates kauft Rezept-Riesen ichkoche.at nach Millionen-Investment (www.trendingtopics.eu)

Benjamin Chmura übernimmt die Küche des gesamten Tantris Maison Culinair (www.thisispleasure.com)