in

Drei Gänge mit … Florian Klenk (www.profil.at)

Es gibt wenige Journalisten in diesem Land, die so polarisieren wie Florian Klenk, dabei will der 50-jährige „Falter“-Chefredakteur oft einfach nur spielen, zum Beispiel im Restaurant von Sigi Wolf. Ein Essen als ganz besondere Mutprobe.

Melden

Like it?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Erstellt von Eric

"Das Leben ist zu kurz um schlecht zu essen."
Chief Feinschmecker, Restaurantchecker und Genussmensch

Werbung
11

Das Vivet – Coffee Eatery Bar

Tim Mälzer rechnet vor, was ein Schnitzel kosten muss (www.t-online.de)